«Wichtig für alkoholkranke Menschen»: Warum sich eine Partei in die Migros-Abstimmung einmischt