ARENA: Kaltherzige Schweiz

Sozialhilfe ist ein absolutes Muss – keine Frage. Sie soll auch auf dem heutigen Niveau erhalten bleiben. Eine grundsätzliche Kürzung ist abzulehnen, denn sie führt quasi einen Generalverdacht ein, den wir als Liberale ablehnen. Aber: Sozialhilfe muss auch in Zukunft noch finanzierbar sein. Dies bedingt primär Zweierlei: Wirksamere Abstufungen zwischen den Anspruchsgruppen und einen griffigeren Sanktionsmechanismus. Nur so kann gezielt gefördert und gefordert werden!

https://www.srf.ch/play/tv/arena/video/kaltherzige-schweiz